Skip to main content

Samsung Galaxy TabPro S (SM-W700) Convertible Notebook

(4 / 5 bei 133 Stimmen)

683,49 € 999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. Mai 2017 12:03
Marke
Displaygröße
Arbeitsspeicher
Festplatten-Kapazität
Prozessor2.2 GHz Intel Core m3-6Y30
Akkulaufzeitca. 8 Stunden
BetriebssystemWindows 10 Home
Gewicht0,7 kg

Insgesamt präsentierte sich das Samsung Galaxy TabPro S in unserem Convertible Notebook Test als eine gelungene Synthese von PC und Tablet. Das brillante AMOLED Display und die ergononische Form machen es zu einem perfekten Begleiter für das Surfen auf dem Sofa. Wer viel und gerne Fotos und Videos anschaut, der wird mit diesem 2in1 Notebook viel Freude haben. Uns haben die mangelnden Anschlüsse etwas gestört und auch die Leistung ist bei den Konkurrenten in dieser Preisklasse einen Tick besser. Alles in allem ist das Samsung Convertible aber durchaus empfehlenswert.


Samsung Galaxy TabPro S

 

Produktinformationen im Überblick

 

    • Modellbezeichnung: SM-W700N
    • Modellnummer: SM-W700NZKADBT
    • Produktabmessungen: 19,19 x 0,6 x 29 cm
    • Displaygröße: 12 Zoll
    • Bildschirmauflösung: 2160 x 1440 Pixel
    • Festplatten-Technologie: SSD
    • Grafikkarte: Intel HD Graphics 515

 

 

Allgemeine Informationen

 

Das Convertible Notebook Samsung Galaxy TabPro S ist ganz klar in der mittlereren Preiskategorie anzusiedeln und hat es dort unter anderem mit den starken Kontrahenten Microsoft Surface Pro 4, sowie dem Lenovo Miix 700-12 zu tun. Wie sich das Samsung Convertible im Alltag schlägt und ob es die hohen Erwartungen erfüllt, erfährst du hier in unserem ausführlichen Ratgeber-Artikel.

 

Verarbeitung und Design

 

Samsung Galaxy TabPro SIn puncto Verarbeitung und Design spielt das Samsung Galaxy TabPro S seine Stärken aus. Das Gehäuse ist mit unter 7 Millimeter ultraflach und durch seine symmetrische Form, sowie abgerundeten lässt es sich sehr gut in der Hand halten. Insgesamt macht das Convertible Notebook in Sachen Haptik einen äußerst ergonomischen Eindruck. Die Optik des Hybriden erscheint sehr edel, so wie man es von Samsung-Geräten gewohnt ist.

 

 

 

Ausstattung

 

Wir fangen bei den Anschlüssen an und finden hier direkt einige Kritikpunkte. Das Samsung Galaxy TabPro S verfügt zwar über einen USB-Anschluss, allerdings ist dieser der Einzige und wird zudem zum Aufladen des Gerätes benötigt. Dies bedeutet, dass während dem Laden kein weiterer USB-Anschluss genutzt werden kann, außer man verwendet einen externen Adapter. Einen SD-Kartenslot gibt es leider nicht, was wir ziemlich schade finden. Eine Speichererweiterung kann daher nicht ohne Weiteres durchgeführt werden und auch das Übertragen von Bildern, Musik, etc. wird hierdurch erschwert.

Für die, die sich Musik anhören oder Videos anschauen möchten, hält das Samsung Galaxy TabPro S einen 3,5mm Kopfhörer-Ausgang bereit. Anders als beim Top-Modell Microsoft Surface Pro 4, wird bei dem Konkurrenten aus dem Hause Samsung eine Tastatur mitgeliefert. Diese ist eine Kombination aus Keyboard und Hülle, die gleichzeitig als Ständer für das 2in1 Tablet genutzt werden kann.

In Sachen kabellose Kommunikation punktet das Samsung Windows Convertible mit einem WLAN-Empfänger, GPS, NFC und Bluetooth 4.1. Auf der Vorder- und Rückseite befindet sich jeweils eine 5 Megapixel Kamera, mit der sich gute Bilder und Videos produzieren lassen.

 

 

Leistung

 

Convertible LaptopIn fast jedem Convertible Notebook Test präsentiert sich das Samsung Galaxy TabPro S mit einem Intel Core m3-6Y30 Prozessor mit 0,9 GHz Grundtakt und einem Turboboost mit bis zu 2,2 GHz als solider Rechner, der für einfache Office-Anwendungen, Spiele und Internetsurfen sicher vollkommen ausreichend ist. Wer für den eben beschriebenen Anwendungsbereich nach einem zuverlässigen Tablet und Laptop in Einem sucht, der ist mit dem Samsung Hybrid sehr gut bedient, wenngleich das Galaxy TabPro S kein Rechenmonster verkörpert.

Auch wenn das Samsung Galaxy TabPro S  bei komplizierteren Anwendungen, wie z.B. professioneller Bildbearbeitung an seine Leistungsgrenzen stößt, kann man es insgesamt als zuverlässiges energieeffizientes Alltagsgerät beschreiben, welches alle Programme ziemlich flüssig abwickelt. Das Herunterfahren funktioniert mit knapp 3 Sekunden überraschend schnell und auch das Hochfahren ist fast ebenso schnell erledigt.

 

 

Akkulaufzeit

 

Samsung gibt offiziell eine Akkulaufzeit von 10 Stunden an. Im Praxistest zahlreicher Testportale ist dies allerdings nur schwierig hinzubekommen. Realistischer sind eher 7-8 Stunden, die bei normaler Benutzung durchaus drin sein sollten. Mit dem Stromsparmodus kannst du zusätzlich ein paar Minuten rausholen, musst aber mit einem dunkleren Display klarkommen. Wie bei 2in1 Tablets üblich, lässt sich der Akku nicht ohne Weiteres austauschen. Für die komplette Wiederaufladung benötigt das Samsung Galaxy TabPro S ca. 1,5 Stunden, was sicherlich kein schlechter Wert ist.

 

 

Display

 

Convertible Notebook TestKommen wir nun zum Glanzstück des Samsung Galaxy TabPro S. Das AMOLED Touchscreen Display wirkt unheimlich natürlich und weist kräftige Farben, sowie gute Schwarzwerte auf. Zudem ist die Blickwinkelstabilität hervorragend. Selbst aus spitzem Winkel ist alles super scharf. Für ein 12 Zoll Convertible ist die Auflösung prima gewählt, daher sind keine Pixel zu erkennen. In zahlreichen Convertible Notebook Tests zeigte sich, dass das Samsung Galaxy TabPro S kleine Schwächen bei starker Lichteinstrahlung aufweist. Wen dies nicht stört, der bekommt ein brillantes Display, das keine Wünsche offen lässt.

 

 

Zubehör

 

Samsung Galaxy TabZum Lieferumfang gehört neben dem Gerät auch eine im Bookcover integrierte Tastatur mit Touchpad. Dieses lässt sich beim Aufstellen als Ständer verwenden, welchen man in zwei verschiedenen Neigungswinkeln einstellen kann. Die Tastatur wird magnetisch mit dem Tablet verbunden und Windows 10 erkennt automatisch, ob du das Samsung Galaxy TabPro S nun im Tabletmodus oder im Tastaturmodus nutzen möchtest. Der Switch findet sehr flüssig statt, was das Samsung Convertible sehr flexibel macht. Die Tastatur selbst macht einen soliden Eindruck, wobei zu erwähnen ist, dass der Tastenweg laut einigen Kundenberichten ungewöhnlich kurz ist und der Druckpunkt ein wenig schwammig daherkommt. Einen Stift gibt es beim Kauf eines Samsung Galaxy TabPro S übrigens nicht dazu, kann aber selbstverständlich dazu bestellt werden.

 

 

Convertible Notebook Test Zusammenfassung

Samsung Galaxy TabPro S

 

Insgesamt präsentiert sich das Samsung Galaxy TabPro S im Convertible Notebook Test anderer Testportale als eine gelungene Synthese von PC und Tablet. Das brillante AMOLED Display und die ergononische Form machen es zu einem perfekten Begleiter für das Surfen auf dem Sofa. Wer viel und gerne Fotos und Videos anschaut, der wird mit diesem 2in1 Notebook viel Freude haben. Vielen Kunden bemängeln die wenigen Anschlüsse und auch die Leistung ist bei den Konkurrenten in dieser Preisklasse einen Tick besser. Alles in allem ist das Samsung Convertible aber durchaus empfehlenswert.

Gefallen hat uns die hohe Flexibilität, die das 2 in 1 Convertible durch den schnellen Switch vom Tablet- in den Tastaturmodus mitbringt. Das hochauflösende Display eignet sich übrigens auch ideal als Reader für Ebooks.


Preisvergleich

Shop Preis
amazon

683,49 € 999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. Mai 2017 12:03
Jetzt Preis prüfen auf Amazon*
jacob computer

896,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. Mai 2017 12:03
Jetzt Preis prüfen auf Jacob-Computer.de*
otto

971,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. Mai 2017 12:03
Jetzt Preis prüfen auf OTTO*

683,49 € 999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. Mai 2017 12:03

683,49 € 999,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 10. Mai 2017 12:03